Meditation - Sitzen in der STILLE 

 
Je stiller Du wirst, desto mehr wirst Du hören 

Einladung zu einem Abend in Stille


Herzlich willkommen,
Du wunderst Dich vielleicht warum ich hier etwas über Meditation schreibe, 
wo Du doch die Seite besuchst, um etwas über die Lomi Massage zu erfahren. 
Ich gebe hawaiianische Energie und Heilmassagen und leite Meditationsabende an 
und möchte Dich einladen, Deine innere Kraft zu entdecken.

So wie wir uns im  Außen, um unseren Körper kümmern, z.B. durch Yoga, Sport, Sauna & Massagen, so ist es nicht ganz unwichtig, sich um sein Inneres zu kümmern, 
was wir in unserem Kulturkreis meist nicht gelernt haben. 
Unser oft sehr chaotischer Geist kommt während der Meditation zur Ruhe, Du bleibst gelassener in hektischen Situationen und läufst nicht Gefahr, wie ein Boot auf dem Meer hin und her geworfen zu werden, wenn es mal stürmischer wird im Leben.

Wenn ich Deine Neugier geweckt habe, komme gern zu unserem 
offenen Meditationsabend, in Weilburg.

jeden ersten Dienstag im Monat

 19.30 - 21 Uhr 

Nächster Termin: 05. November  2019

 eine Einführung für Anfänger 19.00 Uhr 


wenn vorhanden bitte Matte, Decke, 
Meditationskissen oder Bänkchen mitbringen
Unkostenbeitrag 5 €
der Kennlernabend ist kostenfrei
es ist ab 18.45 Uhr geöffnet, komme bitte pünktlich

 


Ablauf des Abends:
15 min Anfangsentspannung
2 x 20 min Meditation im ZEN Stil ( Zazen)
zwischen zwei Sitzperioden 10 min Gehmeditation (Kinhin)

Wer möchte, kann gerne am Ende noch eine gemeinsame Tasse Tee trinken

Info unter: 0176 - 725 205 10
Weilburg, Kruppstraße 6

Weitere Termine in 2019:   
04. Juni,  02. Juli, 06. August, 03. September, 01. Oktober (fällt aus)
05. November, 03. Dezember
 

Die Praxis von ZAZEN- Meditation im Sitzen
kommt aus dem ZEN - Buddhismus und ist konfessionslos
und beruht nicht auf Ideologien und Dogmen.

Es ist eine Praxis des Augenblicks, des lebendigen, gegenwärtigen Moments.
Die Beine gekreuzt, die Wirbelsäule aufgerichtet und die Aufmerksamkeit auf die Atmung gerichtet, ohne Absicht und Erwartungen.
So kann jeder, die Erfahrung von Stille und Bewusstheit machen,
in der Einheit von Körper und Geist.

Kinhin, ist langsames Gehen, im Rhythmus der Atmung , welches uns lehrt, 
auf das Hier und Jetzt konzentriert zu sein, 
indem wir bis zum Ende jeder Atmung gehen, bis zum Ende jeder Handlung. 
ZEN ist das Leben selbst. 


- Zen-Geschichte -

Der Schüler fragte den Meister, was den Meister von ihm unterscheide. Der Zen-Meister entgegnete ihm: „Wenn ich gehe, dann gehe ich. Wenn ich esse, dann esse ich. Wenn ich schlafe, dann schlafe ich. 
Der Schüler erwiderte: „Aber das mache ich doch auch.“ 
Der Zen-Meister antwortete:“Wenn Du gehst, denkst Du ans Essen und wenn Du isst, dann denkst Du ans Schlafen. Wenn Du schlafen sollst, denkst Du an alles Mögliche. Das unterscheidet uns.“